Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Vertragspartner

Auf Grund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt die Firma

ELFBOX Trading GmbH 

Landstrasse 123

Postfach 634

LI-9495 Triesen

Fürstentum Liechtenstein

 

Mobile: +49 170 233 2818

Phone: +423 399 03 77

Fax: +423 399 03 78

Email: s.wullinger@elfbox-trading.de

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Katharina Wullinger

Geschäftsführer: Katharina Wullinger

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag werden die Automobildeile über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustände. Dabei stellen die angezeigten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, die der Anbieter dann annehmen kann.

Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

    • Auswahl der Angebote in der gewünschten Spezifikation (Größe, Farbe, Anzahl)

 

    • Einlegen des Angebots in den Warenkorb

 

    • Betätigen des Buttons ‘bestellen’

 

    • Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse

 

    • Auswahl der Bezahlmethode

 

    • Überprü- fung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben

 

    • Schaltflächen des Buttons ‘kostenpflichtig bestellen’

 

    • Bestätigungsmail, dass Bestellung erfolgt ist

 

    • Nach erfolgreicher Prüfung werden wir die Bestellung abschliessen, damit Sie eine Bestellung erhalten können

 

  • Die Ware wird an Sie gesendet

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung, die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

Vorhanden

Der Anbieter hält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop angezeigte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter hält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung ist dies nicht zu erwarten.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Unter den Endpreisen fallen auch nach Versandart weitere Kosten, die vor der Auslieferung der Bestellung angezeigt werden. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Zweck erfüllt.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat sofort folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Rechnung bei Lieferung, Nachnahme, Zahlungsdienstleister (PayPal), Barzahlung bei Abholung, Kreditkarte. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, der alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail wird, wird auf das angegebene Konto vorbesprochen. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit der Lieferung vergleicht. Bei der Lieferung wird der Nachnahmebetrag bei der Zustellung an den Zusteller angepasst, wobei der Zusteller eine Nachnahmegebühr erhebt. Bei Verwendung eines Treuhandservice / Zahlungsdienstleisters erhalten Sie Zugang zum Kunden, die Zahlung unter einander abzuwickeln. Theiseleitung der Treuhandservice / Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices / Zahlungsdienstleisters. Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Verkaufsflächen ausgegebenen Versandkosten in den Büros des Anbieters zu den üblichen Bürozeiten in bar ausgegeben werden. Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware.
Der Kunde ist verp fl ichtet innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf der Rechnung.

Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, ist dies kalendermäßig festgelegt, kommt auch ohne Zusammenhang in Verzug.

Zugegeben, die Möglichkeit der Finanzierung auf Anfrage.

Lieferbedingungen

Die Ware wird umgehend nach Eingang der Bestellung versandt.
Der Versand verläuft durchschnittlich nach 5 Tagen. Der Unternehmer verträgt sich zur Lieferung am 14. Tag nach Bestelleingang.
The Regellierezeit beträgt 5 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist.
Der Anbieter versieht die Bestellung mit einem eigenen Lager, so dass die gesamte Bestellung vorrätig ist, und die Bestellung wird vom Verkäufer abgeschlossen.
Hat der Anbieter ein festes Lieferhindernis, insbesondere eine höhere oder geringere Belieferung durch eigene Lieferanten, ist das Recht ein entsprechendes Deckungsgeschäft zu erhalten, so hat der Anbieter das Recht, einen Vertrag mit dem Kunden zurück zutreten. Der Kunde wird über alle Informationen informiert und empfange Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

Gewährleistung

Ist der Kunde Unternehmer, wird die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

Dem Verkäufer wird zuerkannt, dass er bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neuwahl wählen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist.

Ist der Kunde Unternehmer, wird die Gewährleistungsfähigkeit ausgeschlosen.

Ist der Kunde Verbraucher, wird die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

Dies bedeutet, dass die Krankenversicherung nicht zu Schaden kommt, wenn die Krankenversicherung in Anspruch genommen wird, um die Gesundheit des Versicherten zu schützen. Ebenso vergoldet stirbt nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahriger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzesmäßigen Vertresters oder Erfüllungsgehilfen. Im übertragenen Sinne die gesetzlichen Regelungen.

Vertragsgestaltung

This is what is that to the failure of the documents of the documents of the documents of the documents of the documents of the documents.

Widerrufsrecht und Kundendienst

Auf die Kunden, die Unternehmer sind, die Vorschriften für Fernabsatzverträge nicht anwendbar. Daher steht kein entsprechendes Widerrufsrecht wegen Fernabsatzvertrag zu. Der Anbieter räumt auch nicht ein.

Haftungsbeschränkung

Schaidsersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, so dass sich aus den folgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreiber und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wobei die Kundenansprüche gegen diese Ansprüche auf Schadenersatzsatz erhöht werden. Theoretisch ist es so, dass der Patient eine Verletzung des Gesundheitswesens erhält. Ebenso vergoldet stirbt nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahriger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzesmäßigen Vertresters oder Erfüllungsgehilfen.

Abtretungs- und Verpündungsverbot

Ansprüche oder Ansprüche gegen den Anbieter müssen nicht erfüllt werden, um die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es erfüllt das Gesetz der Bundesrepublik Deutschland. Für Verbraucher gilt nur als nicht, als dass keine gesetzliche Bestimmungen des Staates, in denen der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. State of the couple of the couple of the couple of the couple of the couple of the couple of the couple of the couple of the couple. Juristischer Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer dieser Leistungen hat keine Auswirkung auf die Wirksamkeit.

Umsetzung der ODR-Richtlinie

Online-Streitbeilegung gem. 14 Abs. 1 ODR-VO
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/finden finden.

Hinweis nach § 36 Abs. 1 Nr. 2 VSBG: Wir weisen Sie darauf hin, dass wir grundsätzlich bereit sind, ein Streitbeilungsverfahren für eine Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. K Ver k: an::::::::::

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung eV
Kontakt: Straßburger Straße 8, 77694 Kehl
Tel .: +49 7851 79579 40
Fax: +49 7851 79579 41
Internet: www.verbraucher-schlichter.de
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Diese Schlichtungsstelle ist eine, Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle ‘nach § 4 Abs. 2 S. 2 VSBG “

[gzd_beschwerden]