Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“-Zwillinge in Florida.

Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“-Zwillinge in Florida.

Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“-Zwillinge in Florida.


Diese Zwillinge des Mercedes-Benz Supersportwagens der 1950er-Jahre präsentieren sich allerdings ganz unterschiedlich:

Chassisnummer 43: Das Coupé befindet sich im „Scheunenfund“-Zustand – so hat Mercedes-Benz Basic Ende 2018 das Fahrzeug tatsächlich aus einer Storage übernommen. Es wurde 1954 nach Miami ausgeliefert und struggle lediglich zehn Jahre lang zugelassen. Das Fahrzeug ist komplett unique: Beispielsweise die Karosserie, die Glaskomponenten, die Innenausstattung in grauem Leder, der Antriebsstrang, die Räder und sogar die „Englebert Competitors“-Reifen entsprechen der Erstauslieferung. Einzige Ausnahme ist die Karosserieoberfläche: Das ursprünglich mittelblau lackierte Coupé zeigt sich grundiert. Vermutlich wurde es Mitte der 1960er-Jahre für eine Neulackierung stillgelegt und bereits vorbereitet, zu der es dann aber nicht gekommen ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Top